16
Mai
2016

Mahler 8 bei den Dresdner Musikfestspielen

WP_20160501_14_30_37_Rich

Mahlers Achte mit Israel Philharmonic unter Omer Meir Wellber mit Dresdner Chören des VDKC

Jede Aufführung von Mahlers 8. Sinfonie gehört zu den besonderen Höhepunkten und Besonderheiten des Konzertlebens einer Stadt. Selten genug ist eine Vereinigung und Bündelung solch immenser Kräfte möglich. Mit der Singakademie Dresden (Leitung und Einstudierung: Ekkehard Klemm), ihrem Kinderchor (Claudia Sebastian-Bertsch), dem Universitätschor Dresden (Christiane Büttig) und dem Knabenchor Dresden (Matthias Jung) sind gleich drei Chöre des VDKC an der Aufführung von Mahlers 8. Sinfonie bei den Dresdner Musikfestspielen am kommenden Samstag in der Dresdner Kreuzkirche beteiligt (21.05.2016, 20.00 Uhr). Zu den einheimischen Stimmen kommt noch der Prager Philharmonische Chor, womit ein beeindruckendes Ensemble von über 350 Sängerinnen und Sängern sich auf die Emporen der berühmten Kirche verteilen wird (auf dem Foto: Probe am 01. Mai unter Leitung von Omer Meir Wellber mit den Repetitoren Alexandre Balzamo und Katrin Klemm). Auf dem Altarplatz dagegen wird das Israel Philharmonic Orchestra Platz nehmen, das durch Studierende der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ergänzt wird. Der junge israelische Dirigent Omer Meir Wellber wird die Aufführung leiten. Die Solisten sind Sarah Jane Brandon (Sopran), Rachel Willis-Sørensen (Sopran), Hila Baggio (Sopran), Waltraud Meier (Alt), Gala el Hadidi (Alt), Stefano Secco (Tenor), Christoph Pohl (Bariton), Gábor Bretz (Bass).

Das Israel Philharmonic Orchestra ist in diesem Jahr zu einer Residenz innerhalb der Musikfestspiele eingeladen und tritt in mehreren weiteren Konzerten und Kammermusikabenden auf. Dass das israelische Spitzenorchester und die von Jan Vogler geleiteten Dresdner Musikfestspiele sich aus diesem Anlass mit VDKC-Chören verbünden, kann als Ausdruck besonderer Wertschätzung angesehen werden! Musikerinnen und Musiker aus Israel und Tschechien vereinen sich mit Chören aus Dresden und mit Studierenden und messen sich gemeinsam an Geist und Anspruch eines der ambitioniertesten Werke der Musikgeschichte– ein schöneres Signal der Verbundenheit über alle Grenzen hinweg und zwischen allen musikliebenden Menschen können die Musikfestspiele in diesen für Kultur und Gesellschaft so angespannten Zeiten nicht aussenden!

Trackback URL:
http://klemmdirigiert.twoday.net/stories/1022566761/modTrackback

logo

Weblog des Dirigenten Ekkehard Klemm, Dresden

Ansichten, Einsichten, Rücksichten, Aussichten

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Mai 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Uraufführungen seit...
Aus Anlass der morgigen (heutigen...) Uraufführung...
klemmdirigiert - 2016-10-01 00:30
Einojuhani Rautavaara...
Aus Anlass der Premiere der Oper DAS SONNENHAUS schickte...
klemmdirigiert - 2016-08-25 01:05
Einojunahni Rautavaara...
Programmhefttext für die deutsche Erstaufführung...
klemmdirigiert - 2016-08-25 01:01
Einojuhani Rautavaara...
(Foto: Sini Rautavaara - bei meinem Besuch in Helsinki...
klemmdirigiert - 2016-08-25 00:54
...wuchernder Kanon mit...
Eine Einführung zum "Ricercar a 5,9", Uraufführung...
klemmdirigiert - 2016-08-24 23:34

Musikliste

Suche

 

Status

Online seit 4243 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2016-10-01 00:30

Mein Lesestoff